Start Partnerstädte Paderno del Grappa (IT)

wappenpaderno

 

 


Die Kommunal-Partnerschaft mit dem Markt Mallersdorf-Pfaffenberg ging aus einer seit 1983 bestehenden Schulpartnerschaft zwischen dem Burkhart-Gymnasium in Mallersdorf-Pfaffenberg und den Instituti Filippin in Paderno del Grappa hervor. Am 28. April 1990 wurde die Partnerschaft zwischen den Kommunen Mallersdorf-Pfaffenberg und Paderno del Grappa in Mallersdorf-Pfaffenberg besiegelt. Die Gegenzeichnung in Paderno fand am 28. September 1991 statt.

 

 

 

 

 

 

 


Geographische Lage


Paderno del Grappa ist eine norditalienische Gemeinde mit ca. 2.000 Einwohnern in der Provinz Treviso, dort wo sich die Ausläufer der Voralpen in die venezianische Ebene ausbreiten. Paderno del Grappa liegt etwa 90 km nordwestlich von Venedig und 15 km von Bassano del Grappa entfernt.

Paderno del Grappa befindet sich am Fuße des 1779 m hohen Monte Grappa, einen Berg in den Dolomiten.



Der Monte Grappa liegt als vorgeschobenes Gebirgsmassiv zwischen den Flüssen Brenta und Piave. Auf dem Berg gibt es Denkmal für die in den drei Piaveschlachten des 1. Weltkriegs gefallenen Soldaten. Für die Gleitschirmflieger ist der Berg ein idealer Ausgangspunkt für das Streckenfliegen.
Paderno befindet sich inmitten von Obst- und Weingärten. Dank des milden Klimas gedeiht in der Gegend von Paderno ein ausgezeichneter Wein.

 


Paderno del Grappa (Geschichte)